Über mich

Akademische Ausbildung

2008 - 2011 Bachelor of Science Psychologie, Universität Osnabrück
2011 - 2014 Master of Science Psychologie, Universität Osnabrück

Berufserfahrungen

2014 - 2018 Psychologin bei Kadesch gGmbH, Rehabilitationseinrichtung für Menschen mit Abhängigkeitserkrankung, Herne
2018 - jetzt Psychologin bei der Caritas in Hamm

Fort- und Weiterbildungen

2014 Fachkunde Soziale Suchtarbeit (Zertifikatskurs)
2014 - 2018 Ausbildung zur systemischen Einzel-, Paar- und Familientherapeutin, ifs Essen
2016 - 2019 Ausbildung zur Sozial-/Suchttherapeutin, afp Erfurt
2018 - 2020 Mediale Ausbildung bei Lichtevent GmbH, Essen
2019 Intensivausbildung zur Yogalehrerin bei Yoga Vidya, Bad Meinberg

Praktische Erfahrungen

2006 - 2007 Nebentätigkeit als Kindermädchen, Dortmund
2007 - 2008 Auslandsaufenthalt als Aupair-Mädchen, Frankreich
2010 - 2013 ehrenamtliche Tätigkeit als Jugendreiseleiterin, Ruf Jugendreisen, Bielefeld
2011 - 2014 Nebentätigkeit als Nachhilfelehrerin in Französisch
2013 - 2013 Studentische Hilfskraft bei der Universität Osnabrück, Projekt zu Bindungstheorien verschiedener Kulturen

Soziales Engagement

2009 - 2016 Mitglied der Fachschaft Psychologie
2011 - 2014 ehrenamtliche Tätigkeit beim Kinder- und Jugend-Telefon Osnabrück, Kinderschutzbund Osnabrück

Praktika

05/2006 - 06/2006 Kinder- und Jugendzentrum Dortmund-Rahm, internationales Fußball-Camp
09/2010 - 11/2010 Ameos Klinikum Osnabrück, Station: psychiatrische Institutsambulanz
11/2010 - 07/2011 Niedersächsisches Institut für Bildung und Entwicklung (nifbe), Projekt Sprachkultur
09/2012 - 10/2012 Kinderhof Campemoor, Psychotherapeutische und Heilpädagogische Kinder- & Jugendhilfe

Ausführlicher Lebenslauf

Mein Name ist Sarah Cintamani Marhöfer. Als zweites von vier Kindern habe ich meine ersten Lebensjahre im Sauerland verbracht. Von da aus sind wir nach Berlin und später nach Dortmund gezogen, wo ich aufgewachsen und sozialisiert worden bin. Schon früh habe ich die Verantwortung für meine Geschwister übernommen und Aufgaben im Familiensystem übernommen.

Nach dem Abitur habe ich ein Jahr lang in Frankreich als Aupair - Mädchen gelebt, um etwas von der Welt zu sehen und um mir etwas Zeit für meine berufliche Orientierung zu lassen. In dieser Zeit habe ich auf drei Kinder aufgepasst und diese ein Stück ihres Lebens begleitet. Die Wechselwirkungen kindlicher und elterlicher Verhaltensweisen sind mir klar und deutlich sichtbar geworden, ich konnte dies jedoch zum damaligen Zeitpunkt noch nicht so gut benennen und in Worte fassen wie es heute möglich ist.

Schließlich habe ich mich entschieden, Psychologie zu studieren. Während des Masterstudiums habe ich ein Entspannungskursleiter - Seminar belegt und gelernt, Entspannungskurse beispielsweise mit Atemübungen, Body Scan, Autogenem Training, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen und Fantasiereisen anzuleiten. Darauf folgte ein Praktikum in der Ambulanz einer Psychiatrie und ein weiteres in einem Kinderheim. Auch hier habe ich einiges über die Funktionalität kindlicher Verhaltensweisen lernen dürfen, insbesondere der sog. "auffälligen Verhaltensweisen".

Nach dem Studium habe ich als Psychologin in einer Rehabilitationseinrichtung für Menschen mit Abhängigkeitserkrankung gearbeitet. Meine Arbeit bestand zum einen aus therapeutischen Einzel - und Gruppen - Sitzungen und zum anderen aus unterschiedlichen Programmpunkten wie der wöchentlichen Organisation des Besuchs ins Fitness - Studio oder des Yogakurses. Des Weiteren habe ich viele Jahre lang den wöchtentlich stattfindenen Entspannungskurs organisiert und angeleitet.

Zunächst habe ich eine Ausbildung zur systemischen Einzel-, Paar- und Familientherapeutin beim ifs in Essen und dann zeitgleich eine Ausbildung zur Sozial- / Suchttherapeutin beim afp in Erfurt absolviert. Während der systemischen Ausbildung lag mein persönlicher Schwerpunkt in der Arbeit mit Paaren.

Von 2018 - 2020 habe ich eine mediale Ausbildung bei Bettina Suvi Rode (LichtEvent GmbH) und 2019 eine Yogalehrer - Ausbildung bei Yoga Vidya in Bad Meinberg absolviert.

Im September 2020 wagte ich den ersten Schritt in die Selbstständigkeit und ich habe mich mit einem kleinen Yogazentrum in Hamm - Mitte nebenberuflich selbsständig gemacht.